• Slider Image
  • Slider Image
  • Slider Image

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Ettal – Graswang – Linderhof

Kloster Ettal  Mehr Informationen hier!
Klosterbrauerei Ettal
mit Brauereimuseum
 Mehr Informationen hier!
Achtung: Besichtigung
Brauereimuseumnur nach Voranmeldung!
Schaukäserei Ettal  Mehr Informationen hier!
Graswang   Mehr Informationen hier!
St. Gertrudiskapelle – Dickelschwaig  Mehr Informationen hier!
Schloß Linderhof  Ausführliche Informationen hier!

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

 

Augsburg

(ca. 103 km)
Alte Handelsstadt mit Fuggerei, der Weg dorthin führt durch Landsberg / Lech mit dem mittelalterichem Stadtkern.

Echelsbacher Brücke

(ca. 23 km)
Von der Brücke aus imposanter Blick ins 75 m tiefer liegende Flußbett der Ammer. Zur Bauzeit (1930) fortschrittlichste Konstruktion (Spannweite 130 m)

Freilichtmuseum Glentleiten

(ca. 26 km)
Das nahe Großweil gelegene Freilichtmuseum des Bezirks Oberbayern, in dem die Vergangenheit wieder lebendig wird, u. a. mit Weberei, Schäfflerei, Sattlerei, Wetzstein-Herstellung mit laufend stattfindenden Vorführungen.

Füssen

(ca. 52 km)
Die alte Stadt am Lech lädt in malerischen Gassen mit hübschen Giebelhäusern zum Bummeln zum Hohen Schloß hinauf ein. Ein weiteres Highlight ist der Lechfall. Hier bricht der Lech aus dem Hochgebirge ins Alpenvorland hervor. Übrigens ist Füssen Endpunkt der Romantischen Straße.

Garmisch-Partenkirchen

(ca. 14 km)
Doppelort bekannt vor allem durch das Neujahrsspringen und die Olympiade 1934, in der Nähe die Burgruine Werdenfels

Innsbruck

(ca. 67 km)
Tirols Landeshauptstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, z. B. dem „Goldenen Dachl“, auch der Alpenzoo ist einen Ausflug wert.

Schloss Neuschwanstein

(ca. 50 km)
Weltberühmtes Königsschloß von Ludwig II. mit jährlich über eine Million Besuchern

Mittenwald

(ca. 31 km)
Höchstgelegener, malerischer Luftkurort in den bayerischen Alpen, bekannt durch den Geigenbau. Interessant u. a. das Geigenbaumuseum.

Landeshauptstadt München

(ca. 85 km)
Bayerische Landeshauptstadt mit dem Deutschen Museum, dem Olympiapark mit Olympiaturm bietet zahlreiche Möglichkeiten besonders auch bei schlechterem Wetter

Oberammergau

(ca. 4 km)
Weltberühmter Ort unter dem Kofel durch die alle 10 Jahre stattfindenden Passionsspiele, interessantes Heimatmuseum mit umfangreicher Krippenausstellung und Hinterglasbilder. Sehenswert auch die vielen Häuser mit den Lüftlmalereien, so auch das Pilatushaus mit seiner „Lebenden Werkstatt“. Im Winter ideal als Alpin-Skigebiet für die ganze Familie.

Plansee

(ca. 25 km)
Malerischer Gebirgssee im nahen Österreich bei Reutte, im Hochsommer ein schöner Badesee

Rottenbuch

(ca. 24 km)
Geprägt durch das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift

Staffelsee

(ca. 23 km)
Der bei Murnau gelegene Badesee, bis in den Herbst hinein aufgrund des moorhaltigen Wassers angenehm temperiert.

Steingaden

(ca. 30 km)
Das Steingadener Münster im ehemaligen Prämonstatenserkloster im romanischen Stil ist mit seinem Kreuzgang sehr beachtenswert.(ca. 30 km) Das Steingadener Münster im ehemaligen Prämonstatenserkloster im romanischen Stil ist mit seinem Kreuzgang sehr beachtenswert.Unterammergau Unterammergau

Unterammergau

 (ca. 9 km)
Altes Straßendorf, Häuser mit Freskenmalereiein von F. S. Zwink, in der Schleifmühlenklamm erinnen die Grundmauern einer Wetzsteinmacherei an die Zeit, in der bis zu 32 Wetzsteinmühlen arbeiteten. Einen Kilometer nordöstlich steht die „Kappel“, älteste Kirche des Ammertals.

Wieskirche

 (ca. 30 km)
Wallfahrtskirche „zum gegeißelten Heiland“ von Dominikus Zimmermann in Rokoko.
UNESCO Weltkulturgut!

Zugspitze

 (ca. 19 km)
Deutschlands höchster Berg – die Zugspitze